Nele Ströbel

 

Bildhauer in München
spacework urbanwork

 

nele.stroebel@t-online.de

link to the new project: ship-wrecking 2011/12

link to Chittagong Blues 2012

visiting Mahmud and Chittagong (art academy and ship- wrecking)

 

25 Jahre Gasteig: kunst-koffer-gasteig – Eine mobile Installation

Die Künstlerin Nele Ströbel hat die Archive im Gasteig gesichtet und mit Initiator(inn)en und Beteiligten über die früheren Projekte zu Kunst, Kultur und Geschichte, Performativem, »klassischen« Kunstausstellungen und Interaktivem gesprochen. Die Ergebnisse sind im April als Projektionsloops und auf den Medienkoffern zu sehen. Highlight ist die aktuelle Ausstellung der MVHS in der Aspekte Galerie mit Fotografien von Mahmud: Nele Ströbel hat ihn und seine Künstlerfreunde in Bangladesh besucht und ihre Eindrücke künstlerisch transferiert. Dies ist besonders interessant im Hinblick auf die erste Teilnahme Bangladeschs an der 54. Biennale di Venezia 2011.

Video:

mahmud in dhakabanderbanship wrackingmamoon

Zu Besuch bei
Mahmud, Fotograf in Dhaka Bangladesch
Eine künstlerische Begegnung.
47 Minuten sw.
Konzeption und Kamera: Nele Ströbel 2011.

kunst-koffer-gasteig

Text aus dem Veranstaltungsprogramm von gasteigelements:

Sonntag, 25.07.11, 22.30–23.05 Uhr, Ferne Welten-Raum Gasteig
Zu Besuch bei Mahmud, Fotograf in Dhaka Bangladesch. Eine künstlerische Begegnung
Konzeption und Kamera: Nele Ströbel. Im Februar 2011 war die Künstlerin Nele Ströbel zu Besuch bei Mahmud, Fotograf in Dhaka Bangladesch. Anlass für die künstlerische Begegnung war ihr Interesse, wie im ärmsten Land der Welt Künstler leben und arbeiten können. Für kunst-koffer-gasteig entstand so eine 47-minütige szenische Annäherung in schwarz-weiß und ein Gespräch mit Mahmud auf dem Dach seines Familienhauses beim Hauptmarkt von Dhaka. »München kam mir nach dieser Reise wie ein Luftkurort vor.«

 

Szenische Annäherung an Arbeitsumfeld, Studio und Outdoor Aktivitäten an der Kunstakademie und auf einem Kricketplatz. Gespräch mit Mahmod auf dem Dach seines Familienhauses beim Hauptmarkt von Dhaka.

Zu Besuch bei
Prof. Mamoon und der Malerin Jolly, Installationskünstler in Chittagong Bangladesch
und ihren (ehemaligen) Schülern, young professional artists.
Eine künstlerische Begegnung mit der Akademie, auf dem Ship-Breaking, bei Outdoor Aktivitäten.
27 Minuten Farbe.
Konzeption und Kamera: Nele Ströbel 2011.
kunst-koffer-gasteig

sketchingwrecking boutiqueartstudentchittagong

 

 

 

 

Startseite